Aktuelle Kritiken
Dune Die Mitchells gegen die Maschinen
Ron läuft schief The Father
Cash Truck New Order - Die neue Weltordnung
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Stories, die packen

Es gibt Spiele, die mit ihren tollen Geschichten noch immer in unserer Erinnerung haften. Fünf davon, die keine Wurzeln im Filmgenre haben und auch (noch) nicht verfilmt wurden, stellen wir genauer vor:

The Operative: No One Lives Forever (2000)

Genre Egoshooter

In den 60ern Jahren macht eine ehemalige Juwelendiebin und jetzige Geheimagentin die Spionagewelt Englands unsicher: Cate Archer. Mit Hilfe der Agency Unitiy versucht sie die Machenschaften der bösgesinnten Organisation H.A.R.M. zu vereiteln. Wenn diesen nämlich nicht Australien und ein eigener Feiertag zugesprochen werden, bestrafen sie die Menschheit mit einem tödlichen Virus…

Klingt nach einem beliebigen 'James Bond'-Thriller, ist aber um Weiten besser: Diese Agentenparodie nimmt die Abenteuer von 007 in den 60ern mehr auf die Schippe als sie zu kopieren. Dazu wird eine der heissesten Spielfiguren der Geschichte geliefert und eine ebenso intelligente Story, die immer wieder zu überraschen weiss. Es folgte ein ebenso witziger und spielerisch besserer Teil, leider mit etwas schwächerer Story. Aber dennoch besser als 99% Prozent vom Rest auf dem Markt.

Jetzt kaufen bei

Fans von intelligenten Shootern, köstlichem Humor und anspruchsvollen Geschichten finden in der NOLF-Serie die perfekte Wahl. Eines der besten Actionspiele aller Zeiten!


Mafia - The City of Lost Heaven (2002)

Genre Action

Die 30er Jahre Metropole Lost Heaven ist Schauplatz vom Aufstieg und Fall eines Mafia Syndikats. Im Zentrum steht der junge Thommy, eben noch Taxi-Fahrer und schon in die Machenschaften der Familie verwickelt. Seine Gangsterkarriere beeinflusst sein Leben massgebend. Doch das viele Geld scheint seine Sinne zu trügen. Wird er sich selbst je für seine Taten vergeben können?

'Mafia' ist bekannt dafür, dass es eine der besten Spielestories aller Zeiten erzählt. Inspiriert von Filmen wie 'Der Pate' spielt man die Karriere eines Mafiosi nach. Toll präsentiert und mit filmreifen Zwischensequenzen bestückt, wäre das Spiel tatsächlich ein Kandidat für die Leinwand. Hinzu kommt Spieltiefe im Stil von 'GTA', wo Balleraction mit wilden Verfolgungsjagen gepaart wird. Gerüchten zufolge befindet sich seit einigen Jahren ein Nachfolger in Arbeit.

Jetzt kaufen bei

Ein Angebot, das kaum jemand ablehnen kann: Spielerischer Hochglanz, storytechnischer Tiefgang und eine riesige 30er-Jahrestadt zum Erkunden. Auch heute noch mehr als einen Blick wert.


Beyond Good & Evil (2003)

Genre Actionabenteuer

Auf dem Planeten Hillys ist nichts mehr, wie es einmal war: Die Regierung betreibt Propaganda und stürzt die Welt in Chaos. Die tapfere Reporterin Jade schliesst sich einer Rebellengruppe an, um ihren Kollegen Pey'j aus den Fängen des scheinbaren Feindes zu befreien. Oder steckt das Böse etwa sogar mit der Regierung unter einer Decke? Jade muss in jedem Fall die stärkste Waffe einsetzen: Die Wahrheit.

Spannend, witzig und voller Fantasie: 'Beyond Good & Evil' wäre bestens für einen intelligenten CGI-Film geeignet. Die knallbunte, fast schon kindliche Umgebung täuscht aber gewaltig: Hinter der Fassade steckt ein waschechter Thriller mit Wendungen, wie sie im Drehbuchgesetz stehen. Dazu gibt es einen spielerisch ausgeklügelten Mix aus Action und Abenteuer. Wer mit Jade auf Reisen geht, wird so schnell nicht mehr von dieser Perle loskommen.

Jetzt kaufen bei und

Dieses Spiel bietet alles, was man von einem Spiel erwartet: Geniale Story, sympathische Heldin und ein flottes Handling – der Geheimtipp 2003 schlechthin.


Grim Fandango (1998)

Genre Adventure

Im Reich der Toten gehts lebendiger zu und her als erwartet: Der unterschichtige Manny verhökert Tickets für den Himmel, für die ganz Reichen gar via Express-Zug. Eines Tages trifft Manny auf eine hübsche Tote und verkauft ihr prompt das falsche Ticket. Er macht sich auf die Suche nach ihr und gerät in einen Komplott der Industrie, der die gesamte Totenwelt auf den Kopf stellen könnte...

Vier Jahre dauert die Geschichte vom skurrilen 'Grim Fandango'. Doch die Zeit, die man mit dem Spiel verbringt, geht wie im Flug vorbei. Im Film-Noir Stil erlebt man eine der mitreissendsten und gleichzeitig originellsten Stories, die es je in ein Spiel geschafft haben. Da verschmerzt man die hässlichen Charaktermodelle und mühselige Steuerung locker. Angeblich plant kein geringerer als Tim Burton die Geschichte im 'Corpse Bride'-Stil auf die Leinwand zu bringen. Es wäre ein Geschenk der Totenwelt!

Jetzt kaufen bei

Auf einer vierjährigen Reise in der Welt der Toten durchlebt man Hochs und Tiefs mit Hauptfigur Manny – und wird dabei mitgerissen wie in einem waschechten Film-Noir.


Fahrenheit (2005)

Genre Action-Adventure

New York: Lucas Kane wacht in einer Toilette aus einer Trance auf und muss erkennen, dass er soeben einen Menschen getötet hat. Er flüchtet vor der Polizei, um herauszufinden, was geschehen ist. Gleichzeitig versucht die Polizistin Carla den Mörder zu fassen. Nur in welchem Zusammenhang steht der scheinbar grundlose Mord mit den ins Tief schellenden Temperaturen der Stadt?

Dieses Spiel revolutionierte das Genre der Adventure-Spiele. Mit grosser Freiheit, bei welcher jeder spielerische Entscheid Einfluss auf die spannende Story haben kann, erfand 'Fahrenheit' das Geschichtenerzählen in Spielen neu. Hinzu kommen glaubwürdige Charaktere und eine filmreife Inszenierung, die von 'Matrix' und '24' inspiriert wurde. Über die Steuerung und den ewigen Zeitdruck im Spiel kann man sich aber streiten – genauso wie darüber, ob es mehr Spiel oder Film ist.

Jetzt kaufen bei und

Warum hat Lucas einen Menschen ermordet? Und was hat das Wetter damit zu schaffen? Fragen, die 'Fahrenheit' einzigartig und filmreif beantwortet. Story-Hunrige: Jetzt zum Budget-Preis kaufen!

Zurück zur vorherigen Seite