Aktuelle Kritiken
Lightyear - Limited Steelbook Edition Shark Bait
The Anchor Der schlimmste Mensch der Welt
I am Zlatan Dog - Das Glück hat vier Pfoten
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Gamer
von
Mark Neveldine & Brian Taylor
 

"Innovativer Actionstreifen des Duos Neveldine & Taylor, aber an 'Crank' kommt 'Gamer' nicht ran!"

 
Release: 4. Juni 2010
 
> Kaufen bei Amazon.de
> Kaufen bei CityDisc.ch
 

Inhalt
Mit der Erfindung des Computerspiels 'Slayer' hat Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) Fiktion und Wirklichkeit auf grausame Weise miteinander verbunden: In brutalen Kämpfen treten zum Tode Verurteilte als Spielfiguren gegeneinander an - fremdgesteuert durch den Spielern. Ganz vorne mit dabei ist Held Kable (Gerard Butler), gelenkt von Teenager Simon (Logan Lerman). Kables einzige Chance zu überleben ist die erfolgreiche Beendigung des Spiels. Eine rebellische Untergrundbewegung soll ihm dabei helfen.
 
Originaltitel Gamer
Produktionsjahr 2009
Genre Action
Laufzeit

ca. 93 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Mark Neveldine & Brian Taylor
Darsteller Gerard Butler, Amber Valletta, Michael C. Hall, Kyra Sedgwick, Logan Lerman
     
Kritik
Seit 'Crank' ist das Duo Mark Neveldine & Brian Taylor nicht mehr aus dem Actiongenre wegzudenken - und das bereits nach zwei Filmen, von denen einer eine Fortsetzung ist. Sie drehen und schreiben ihre Filme stets selber und bei ihrem neuesten Streifen 'Gamer' sind sie auch sogleich die Produzenten. Seit 'Doom' warten viele wieder auf einen weiteren Film, welcher die Gamer-Materie als Vorbild nimmt. Auch wenn 'Doom' nicht voll und ganz überzeugen konnte, taten es auf jeden Fall die zwei Minuten gegen Ende des Filmes, wo man als Zuschauer in die Rolle des Protagonisten schlüpft und quasi ein Game in Realansicht geniessen konnte. Mit dieser Grundlage gingen Neveldine & Taylor an 'Gamer' heran und schufen einen innovativen Streifen, welcher zum Tode verurteilte Häftlinge - gesteuert von Zockern - durch reale Welten mit realen Waffen rennen lässt. 'Gamer' erinnert in vielen Hinsichten auch an 'Surrogates' (mit Bruce Willis) - besonders die extreme 'Second Life'-Adaption 'Society', mit welcher man zuhause vor dem Computer reale Menschen durch reale Welten steuern kann und diese mit anderen "Marionetten" interagieren. Man sieht: 'Gamer' lebt von seinen innovativen Ideen - und dass die Action nebenbei ebenfalls ordentlich zum Zuge kommt, ist fast schon selbstverständlich. Gerard Butler leistet zudem solide Arbeit, aber dennoch bleiben Neveldine & Taylor unter ihren Fähigkeiten. Innovativer Actionstreifen des Duos Neveldine & Taylor, aber an 'Crank' kommt 'Gamer' nicht ran!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Universum Film
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (1.85:1)
Ton Deutsch: DTS HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch (für Hörgeschädigte)
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- iCon Mode
- Inside the Game: Controlling Gamer
- First Person Shooter: The Evolution of Red
- Cheat Codes
- The Doobie-ness Cut Trailer
- Behind the Scences
- Interviews mit Cast & Crew
- TV-Spots
- Kinotrailer

Das gesamte Extras-Menü ist im Videospiel-Stil gehalten. Die "technischen" Überschriften stehen unter anderem für diverse Making Ofs und Featurettes mit stolzer Laufzeit.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 16.06.10
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite