Aktuelle Kritiken
Uncharted Sonic the Hedgehog 2
The Lost City - Das Geheimnis der verlorenen Stadt Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse
Doctor Strange in the Multiverse of Madness The Office - Das ultimative Boxset
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Around the World in 80 Days
von
Samuel Tourneux
 

"Liebevoll animierte, wenn auch unspektakuläre Verfilmung des beliebten Jules Verne-Romans!"

 
Release: 5. Mai 2022
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Das junge, behütete Seidenäffchen Passepartout träumt von grossen Abenteuern. Als er eines Tages auf den frechen Entdecker-Frosch Phileas Frogg trifft, der eine Wette eingegangen ist, in achtzig Tagen den Globus zu umrunden und dabei zehn Millionen Muscheln zu verdienen, ergreift Passepartout die Chance seines Lebens: Endlich die grosse weite Welt zu entdecken. Er überredet Phileas, ihn bei seinem Versuch zu begleiten. Gemeinsam begeben sich die beiden tierischen Helden auf eine turbulente Reise voller Überraschungen.
 
Originaltitel Around the World in 80 Days
Produktionsjahr 2021
Genre Animation
Laufzeit

ca. 82 Minuten

Altersfreigabe ohne Altersbeschränkung
Regie Samuel Tourneux
Darsteller Julien Crampon, Damien Frette, Kaycie Chase, Céline Ronté, Véronique Augereau
     
Kritik
Der Jules Verne-Roman '80 Tagen um die Welt' ist zweifelsohne ein Literatur-Klassiker schlechthin, welcher zudem im kommenden Jahr bereits 150 Jahre alt wird. Schon 1913 und 1919 erschienen zwei Stummfilme, welche Verne's Roman verfilmten. Doch die bekannteste Kino-Adaption bleibt wohl jene von 1956, welche bei acht Oscar-Nominationen sage und schreibe fünf Academy Awards gewinnen konnte (u.a. Bester Film und Bestes Drehbuch). In der Neuzeit präsentierten 2004 Jackie Chan und Steve Coogan eine weitere Verfilmung, wovon jedoch nur Arnold Schwarzeneggers Nominierung für die Goldene Himbeere in Erinnerung blieb... Nun, siebzehn Jahre später, versucht sich nun das französische Cottonwood Media Studio an einem Animationsfilm von '80 Tagen um die Welt' - mit einem Frosch und einem Affen als Protagonisten und zudem in einer Fantasiewelt spielend. Regie führt dabei der Oscar-nominierte Kurzfilm-Regisseur Samuel Tourneux, welche mit '80 Tagen um die Welt' auch sogleich sein Langspielfilm-Debüt gibt. Am Drehbuch werkelten David Michel und Gerry Swallow, wobei letzterer bereits an 'Ice Age' 2 und 3 mitgeschrieben hat. Trotz dem talentierten Regisseur, den erfahrenen Autoren und der berühmt-berüchtigten und absolut Film-tauglichen Geschichte, schafft es dieses 'In 80 Tagen um die Welt' jedoch nicht, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Für die ganz jüngsten Zuschauer vermag der Film aber sicherlich zu gefallen: Das Werk ist farbenfroh, die Protagonisten knuffig und der Witz bewegt sich gemächlich von Slapstick über soliden Dialoghumor. Betrachtet man allerdings die Story, haben sich die Macher so einiges vorgenommen - offensichtlich auch etwas zu viel: Die Handlung durch Raum und Zeit fliegen zu lassen, die zudem in einer Fantasiewelt mit Tieren und auch Fabelwesen spielt - und das alles in lediglich achtzig Minuten - das ist hochgegriffen. Und scheitert leider. Nicht kläglich, da der Unterhaltungswert trotz den Umständen der Story funktioniert, aber mitreissen tut diese, wenn auch sehr innovative Jules Verne-Verfilmung, leider nicht. Liebevoll animierte, wenn auch unspektakuläre Verfilmung des beliebten Jules Verne-Romans!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Ascot Elite Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master/High 5.1
Englisch: DTS-HD Master/High 5.1
Untertitel Deutsch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

Keine Extras

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 20.05.22
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite