Aktuelle Kritiken
Lightyear - Limited Steelbook Edition Shark Bait
The Anchor Der schlimmste Mensch der Welt
I am Zlatan Dog - Das Glück hat vier Pfoten
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 
 
Uncharted
von
Ruben Fleischer
 

"Sehr gelungene, überdrehte Blockbuster-Action! Zwar fernab von Realismus, aber unterhaltsam!"

 
Release: 4. August 2022
 
> Kaufen bei Cede.ch
> Kaufen bei Exlibris.ch
 

Inhalt
Der clevere Dieb Nathan Drake (Tom Holland) wird vom erfahrenen Schatzsucher Victor 'Sully' Sullivan (Mark Wahlberg) angeworben, um ein Vermögen zu bergen, das Ferdinand Magellan vor 500 Jahren verloren hat. Was als grosse Heist-Aktion beginnt, entwickelt sich für das Duo aber zu einem rasanten Wettlauf um die Welt, um den Schatz vor dem skrupellosen Santiago Moncada (Antonio Banderas) zu erreichen, der glaubt, er und seine Familie seien die rechtmässigen Erben. Wenn Nate und Sully alle Hinweise entschlüsseln, lösen sie eines der ältesten Rätsel der Welt.
 
Originaltitel Uncharted
Produktionsjahr 2022
Genre Action
Laufzeit

ca. 116 Minuten

Altersfreigabe ab 12 Jahren
Regie Ruben Fleischer
Darsteller Tom Holland, Mark Wahlberg, Sophia Ali, Tati Gabrielle, Antonio Banderas
     
Kritik
Die Videospielserie 'Uncharted' zählt seit ihrem Erscheinen im Jahr 2007 mit über vierzig (!) Millionen abgesetzten Kopien zu den erfolgreichsten Videospielmarken überhaupt - und da sie von Sony vertrieben wird, ist sie folgerichtig exklusiv für die PlayStation erhältlich und hat daher bereits so einige Xbox-Spieler zum Kauf einer PlayStation verleitet. Die Hauptreihe besteht aus vier Hauptspielen (2007, 2009, 2011 und 2016) und mit 'Uncharted: Golden Abyss' (2011) sowie 'Uncharted: The Lost Legacy' (2017) erschienen auch zwei Ableger. Kurzum: 'Uncharted' prägt mittlerweile seit fünfzehn Jahren das Action-Adventure-Genre - doch verfilmt wurde das Franchise noch nie. Bis jetzt. 'Zombieland'-Regisseur Ruben Fleischer wagt nun diesen Schritt und erzählt mit seinem gleichnamigen Kinofilm 'Uncharted' eine alternative Vorgeschichte des Schatzsuchers Nathan Drake, welcher von Tom Holland ('Spider-Man') verkörpert wird. In weiteren Rollen sind der zweifache Oscar-Nominierte Mark Wahlberg als Victor 'Sully' Sullivan zu sehen - welcher auch in allen Videospielen mit dabei ist - sowie der ebenfalls Oscar-Nominierte Antonio Banderas als Bösewicht Santiago Moncada. Dass das 'Uncharted'-Spiel verfilmt werden soll, war eigentlich bereits ein Jahr nach der Game-Veröffentlichung von Produzent Avi Arad („Spider-Man') verkündet worden - also 2008. Seither wurden Chris Hemsworth, Channing Tatum oder auch Mark Wahlberg als Nathan Drake gehandelt - das Rennen machte aber letztendlich der eher schmächtige Tom Holland, was natürlich in der Fan-Community viel zu reden gab... nur schon, da er dem Game-Protagonist überhaupt nicht ähnlich sah. Doch auf den zweiten Blick ist Holland wahrlich eine Top-Besetzung. Die Muskelmasse wie die Kollegen Hemsworth und Tatum weist er zwar nicht vor, doch sein Charme und sein stets spürbarer Abenteuer-Drang, machen 'Uncharted' zu einem packenden Schatzsuche-Abenteuer. Trotz allen erfüllten Bedingungen an einen grossen Hollywood-Blockbuster, gibt es hinsichtlich Realismus jedoch einige Abstriche zu verzeichnen. Klar, ein Actionfilm dieses Formats ist logischerweise nicht immer realistisch. Doch wenn Kettenreaktionen schlichtweg perfekt funktionieren, dabei alles genau auf die Millisekunde getimt ist - und es zudem der Zufall es so will, dass Drake dabei kein Haar gekrümmt wird, ist das doch etwas gewöhnungsbedürftig. Aber immerhin ist damit fesselnde Action-Unterhaltung bis zum Filmschluss garantiert. Sehr gelungene, überdrehte Blockbuster-Action! Zwar fernab von Realismus, aber unterhaltsam!
 

Schärfe
Farben/Kontrast
Rauschfreiheit

Raumklang
Verständlichkeit
Bass

 
Verleih Sony Pictures Home Entertainment
Anzahl Discs 1
Verpackung Bluray-Hülle
Bild 16:9 (2.39:1)
Ton Deutsch: DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1
Untertitel Deutsch, Englisch, Türkisch
 


Umfang
Infogehalt
Originalität

- Entfallene & erweiterte Szenen
- Es wird nie langweilig: Stunts & Action
- Das ist Nathan Drake
- Regie-Kommentar
- Schurken, Hinterhalte & Komplizen
- Den Kurs bestimmen: Am Set mitRuben Fleischer
- Das Kumpelsystem
- Die grössten Actionszenen: C-17 Globemaster
- Musikvideo: 'Milkblood - No Mind'
- Kinomarketing

Neben zehn Minuten an Zusatzszenen und einem Audiokommentar von Ruben Fleischer enthalten die Extras sechs Featurettes, mit einer Gesamtlaufzeit von knapp einer halben Stunde. Dazu gibt es noch ein Musikvideo und vier Minuten Kinomarketing.

© rezensiert von Philipp Fankhauser am 16.08.22
Unser Wertungssystem

Zurück zur vorherigen Seite