Aktuelle Kritiken
Breaking News in Yuba County SpongeBob Schwammkopf - Eine schwammtastische Rettung
100% Wolf Escape Room 2 - No Way Out
Space Jam: A New Legacy The Unholy
Mehr...
 
DVD Suche
 
 
md-press Shop
 

Kategorie 1

Action - Superman Returns

2006 war ein schwaches Action-Jahr und präsentierte nur wenige wirkliche Knaller. Ein Comeback begeisterte aber besonders: 'Superman Returns'. Dank einem guten Drehbuch und grandiosen Actionsequenzen wie dem Flugzeugabsturz über Metropolis flog der neue Supermann Brandoun Routh direkt in unser Herz. Der heimliche Star war aber Kevin Spacey als abgrundtief böser, zugleich schelmischer Lex Luthor.

Komödie - Mein Name ist Eugen

md-press.com ist das Schweizer DVD-Portal. Umso mehr freut es uns, dass ein Schweizer Film mal so richtig lustig war. Gelungene Witze, viel Charme und ein sympathischer Jung-Cast lassen 'Mein Name ist Eugen' zur Komödie 2006 werden. Ein Stück Heimat, das nun sogar im Ausland Anklang findet. Besonders für uns Schweizer ein Spass: Die Fluchattacken mit dem herrlichen "Gopfedelli Gopfedammi!".

Drama - Das Leben der Anderen

Das Regiedebut von Florian Henckel von Donnersmarck darf dieses Jahr zu Recht auf einen Oscar als bester fremdsprachiger Film hoffen. Mit Subtilität entfaltet sich 'Das Leben der Anderen' zu einem unglaublichen Meisterwerk. Die Geschichte über einen Stasi-Hauptmann, der eine emotionale Bindung zu einem seiner „Aufträge“ aufbaut, bewegte so sehr wie kein anderer deutscher Film in den letzten Jahren.

Thriller - V wie Vendetta

Die Comicadaption bewegt sich jenseits von rot-blauen Spinnen und fliegenden Capeträgern: Kaum ein Film war 2006 fesselnder, stylischer und mitreissender als dieser Politthriller. Darin verschwimmen die Grenzen zwischen Gut und Böse – schliesslich begleitet der Zuschauer Hauptdarstellerin Natalie Portman beim Aufbau einer Freundschaft mit einem Terroristen! Kurzum: Ein Blockbuster mit gehaltvollem Inhalt.

Sci-Fi/Fantasy - Harry Potter und der Feuerkelch

Sparrow gegen Potter: Der Piratenkönig bietet zwar mehr Witz und Action, doch das Gesamtwerk des heranwachsenden Zauberer-Azubis wirkt einfach stimmiger und somit besser. Die Gründe sind offensichtlich: Eine ausgereifte Story, Spannung pur und eine Schauspielgarde, die aus den begabtesten Engländern besteht. Genau wie das Buch dient auch der vierte Film als grosser Wendepunkt im Potter-Universum.

Horror - Saw 2

Ja, 'Saw 2' kann seinem innovativen Vorgänger das Wasser nicht reichen. Und doch schafft es auch das Horror-Sequel, dem Zuschauer angst und bange werden zu lassen. Viele Szenen bewegen sich zwar an der Grenze des guten Geschmacks, doch Genrefans geniessen die Tötungsorgie umso mehr. Dass am Ende wieder nichts so ist, wie es zuvor schien, tut dem Vergnügen auch keinen Abbruch.

Liebe - Stolz und Vorurteil

Wir wussten es ja von Anfang des Films weg. Doch man will ja auch gar nichts anderes, als dass Keira Knightley am Ende ihren Mr Darcy kriegt. Dazwischen gibts wunderschöne Bilder, witzige Dialoge und ganz, ganz viel Herz. Mehr braucht ein Liebesfilm gar nicht zu bieten. Und die Taschentuch-Branche freuts auch.

Animation - Tim Burton's Corpse Bride

Nach 'Nightmare Before Christmas' begibt sich Tim Burton erneut auf einen skurrilen Pfad in der Animationssparte. Der mit Plastilin verwirklichte Streifen erzählt von einem Verlobten (natürlich gesprochen von Johnny Depp), der aus Versehen eine tote Braut heiratet. Perfekter Stoff also für den Altmeister, den er gekonnt umsetzt. Ein farbenprächtiges Abenteuer mit hohem Unterhaltungswert.

Comedy-Serie - King Of Queens: Staffel 5

Das Konzept der Sitcom 'King of Queens' ist so simpel wie erfolgreich. Mit der 5. Staffel hat es Schöpferin Pamela Fryman nun endlich zu jenem Punkt geschafft, der die Serie zu einer der besten ihres Genres werden lässt. Jede Episode macht aufs Neue Spass, bringt Witze am laufenden Band und dank beachtlicher Vielfältigkeit vergeht die Zeit wie im Flug.

Drama-Serie - O.C., California: Staffel 2

Zugegeben, wir haben 2006 andere Drama-Serien höher bewertet. Aber seien wir mal ehrlich: Kaum eine andere Serie packt Jung und Alt so sehr wie 'O.C., California'. Season 2 ist der vorläufige Höhepunkt der Serie und übertrumpfte sich insbesondere in den letzten paar Folgen der Staffel mehrmals. Momente wie die 'Fix You'-Szene in der Episode 'Die Qual der Wahl' bleiben unvergessen!

© zusammengestellt von Adrian Spring

Zurück zur vorherigen Seite